DE/EN
 

SOLIDARITÄT MIT LATEINAMERIKA STEIERMARK

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
E-Mail Drucken PDF

Legehennenprojekt in El Paraiso

 

Die SoL unterstützt derzeit ein weiteres Projekt in El Paraiso: die Errichtung von Gehegen für die Hühnerhaltung. Die 47 Familien die direkt involviert sind verfügen nur über geringe Grundstücksflächen, wodurch es nötig ist, die Hühner in Gehegen zu halten. Durch das Projekt soll die Lebensmittelversorgung der Gemeinde verbessert werden und die Frauen werden direkt in die Produktionsprozesse einbezogen indem sie für die Hühnerhaltung und Vermarktung zuständig sind. Jede Familie hat 25 Hühner, 40 % der täglichen Produktion sollen der Eigenversorgung der Familien dienen und die restlichen 60% werden an die Generalversammlung der Gemeinde zum Weiterverkauf auf lokaler Ebene weitergegeben.

Die Umsetzung ist in zwei Etappen aufgeteilt, das bedeutet, dass zuerst nur mit 24 Familien begonnen wird. Danach wird das Projekt evaluiert und mit den Erfahrungen der ersten Etappe werden dann die restlichen 23 Gehege gebaut und Hühner angekauft.

Aktuell ist zu berichten, dass die Familien für die erste Etappe ausgewählt wurden und ein Modellgehege errichtet wurde. Weiters wurde ein Zeitplan für die Errichtung der weiteren Gehege erstellt. Man geht von einer Bauzeit von 4 Tagen pro Gehege aus und erhofft sich bis Ende Oktober die Gehege der ersten Etappe errichtet zu haben.