DE/EN
 

SOLIDARITÄT MIT LATEINAMERIKA STEIERMARK

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Menschenrechtsaktivist der CODECA ermordet

E-Mail Drucken PDF

Am 29. August 2009 wurde Armando Luís Hernández Pech,ein Mitarbeiter der CODECA - einer Landarbeiterorganisation in Guatemala, mit der wir seit vielen Jahren gut zusammen arbeiten - ermordet. Nachdem er sich mehrfach für die Rechte der Bauern einsetzte und sich damit bei den Behörden unbeliebt machte, deutet vieles auf einen politisch motivierten Mord hin.

Die Presseaussendung der CODECA dazu können Sie auf Spanisch oder in der deutschen Übersetzung herunterladen.