DE/EN
 

SOLIDARITÄT MIT LATEINAMERIKA STEIERMARK

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Überschwemmungen in Guatemala

E-Mail Drucken PDF

Starke Regenfälle verursachen noch mehr Armut

Im Schatten der Finanzkrise und der politischen Umwälzungen im arabischen Raum spielt sich in Guatemala von uns nahezu unbemerkt eine Tragödie ab:
Durch einen Tropensturm und lange andauernde heftige Regenfälle kämpfen die Guatemalteken schon seit Monaten mit Überschwemmungen und Murenabgängen. Zudem gab es im September ein relativ starkes Erdbeben (6.2 Richterskala), das vor allem den Südosten Guatemalas betraf. Aufgrund eines Vulkans bebt es seit Juni konstant in dieser Region, seit Wochen leben hunderte von Menschen unter Plastikplanen und improvisierten Zelten auf überschwemmten Fußballfeldern, da die Beben kein Ende nehmen und die Familien nicht in ihre Häuser zurück können. Wie so oft, trifft es auch hier die ärmsten am schlimmsten: zahlreiche Bauernfamilien haben ihre gesamte Ernte verloren, manche auch ihr Vieh oder sogar ihre Häuser.
Einen detaillierten Lagebericht der CODECA, übersetzt von Sonja Perkic-Krempl, gibt es hier.

Über die CODECA, unsere langjährige und zuverlässige Partnerorganisation in Guatemala, möchten wir die betroffenen Menschen rasch und unbürokratisch unterstützen.  Bitte helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende!

Solidarität mit Lateinamerika
Raiffeisenbank Graz-St. Peter
Bankleitzahl: 38367
Konto-Nummer: 32.227
Kennwort: Überschwemmung Guatemala

Natürlich ist Ihre Spende steuerlich absetzbar! Näheres dazu entnehmen Sie bitte der entsprechenden Seite unserer Homepage.